Mein Widerstand gegen die Staatsgewalt

Der Staat ist auch der größte Feind der Wahrheit. Ämter, Institutionen, Schulen, Universitäten und Medien leisten einen erheblichen Beitrag zur geistigen und menschlichen Kastration der Masse. Insbesondere ist diese korrupte menschenfeindliche elitäre Klüngel-Bande, die sich selbstermächtigt an die Spitze stellt, Ursache sogenannter „Hasskriminalität“ bzw. "Rechtsextremismus", die ausschliesslich propagandistische Hetze-Konstrukte zur Sicherung des Machterhalts dieser Elite sind. Diese schmierig geld- und machtgierige asoziale "Herrenrasse" erlaubt sich so ziemlich alles mit ihrer stützenden Staatsgewalt. Zeit sich das nicht mehr gefallen zu lassen. Ich bin absolut davon überzeugt, dass das Volk wesentlich gesünder und gerechter klarkommt, wenn diese Neo-Stasi2.0-Apparatschniks verpisst werden, um den Weg wieder frei zu machen von dem über Generationen angesammelten geistigen und systemischen Unrat und für Fairness, Verständnis, Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Gesundheit und Wahrheit. (Exkurs: warum und wie man eine Fiktion zur neuen "Normalität" führt)

In diesem geisteskrank-menschenfremden System und seinen verklärten programmierten Vertretern (geistig-inzestiöse Klüngel-Bande aus Akademikern, Apparatschniks, Politniks, Juristen, Betrügern, Korona-Jüngern, Vorteilsnehmern, sonstige geschützte Arschgeigen) ist es keine Kunst „kriminell“ zu werden, da man täglich von diesen Sozialschmarotzern genötigt wird, in irgendeiner Art und Weise um seine Grundrechte, körperliche Unversehrtheit, Existenz, Würde, Leben (und insbesondere seit 03/2020) Gesundheit zu kämpfen.

Dabei wird diese gesellschafts-destruktive Staats-Mafia von Jahr zu Jahr immer asozialer. Ich bin überzeugt, wegen solcher feigen hinterhältigen BRD-Schmarotzer ver-“leben“ die BRD-AHA-Schlafschafe seit Generationen eine Riesen-Blase, bestehend aus mehreren ineinander verschachtelten mehr oder weniger komplexen Einzellügen (inklusive gesetzlicher Schutz dieser Lügen, z.B. mittels Unterdrückung/ Verfolgung sogenannter "Leugner") mit im Wesentlichen nur einem Effekt/ Ziel. Darüber hinaus ist die natürliche sozial-immanente Würde flötengegangen, zugunsten einer ferngesteuerten indoktrinierten "politische Linie"-Würde (wie einfallsreich: in Form von verschiedenen Arten von Kunst-Geschlechtern als einer von vielen Manipulationsbeiträgen zur Bevölkerungsreduktion und Spaltung). Alternative Formulierung: "Outsourcing der natürlichen Intuition auf die herrschende Institution".

Die Gefahr sind nicht die durchkorrumpierten Regierungs-Eliten und deren Hinterleute aus Finanz, Pharma, Medien und Industrie, die sind einfach nur clever. Das Problem sind auch nicht diese radikal-extremistischen Volks-Faschisten (Masken-Nazis & Co.), die sind einfach nur blöd. Das Problem sind die Staatslakaien, die in bewaffneten organisierten Trupps herum marodieren um das Unrecht gegen die Bevölkerung zu exekutieren und sich dafür belohnen lassen. Diese BRD-Staats- und Propaganda-Fuzzis sollen ihren BRD-Scheiß einpacken und sich aus Deutschland verpissen, die richten hier nur Schaden an. Wir wollen uns von keinem dieser anmaßenden selbstgefälligen Staats- und Partei-Arschgeigen mehr was diktieren lassen, weder direkt noch indirekt, weder christlich, grün, links, liberal/ legal/ illegal/ scheißegal. Die ham uns gar nix mehr einzuschränken, zu bestrafen oder vorzuschreiben, die ham sich nur noch zu verpissen.

Irgendwann letztes Jahr im ICE (nur eins von vielen Beispielen):

Hier erkennt man sehr schön die Doppel-(Un-)Moral dieses Regimes.

Dabei bilden sich die eingebildet „hoch-gebildeten“ AHA-Schlafschafe ein, dass der "gefährliche" Virus beseitigt werden soll, dabei aber sind diese dummblöden Deutschen selbst das Ungeziefer, das bekämpft wird.

Ausbeutung findet statt, subtil und differenziert (analog "subtiler Rassismus"). Zu den üblichen Verdächtigen (Kapitalisten und Grundbesitzer) gesellen sich in modernen Ausbeutungsgesellschaften marodierende Banden aus Schein-Demokraten, System-Experten, Juristen und System-Medien, die kein Mensch braucht (ausser die Protagonisten selbst zur Sicherung ihrer Macht-Stellung.)